Seehunde in der Oosterschelde

Beobachten Sie Seehunde vom Schiff aus

Seehundfahrten

Seehundfahrten

Schon lange sind wir von unseren Passagieren gefragt worden und jetzt ist es ab 2015 so weit: Fahren Sie mit der Scaldis oder der Morgenster um Seehunde zu beobachten!

Bei den normalen Mitsegeltouren auf der Scaldis oder der Morgenster fahren wir auf der Oosterschelde in der Regel in Richtung Oosterscheldekering, dem Sturmflutwehr bei Neeltje Jans. Für die Seehundfahrten segeln wir in die andere Richtung. Nachdem wir den Hafen von Zierikzee verlassen haben, fahren wir durch die geöffnete Zeelandbrücke. Von hier aus setzen wir Kurs in Richtung der Aufenthaltsplätze der Seehunde. Natürlich hissen wir auch die Segel, wenn der Wind es zulässt.

Wann wird gefahren?

Die Seehunde befinden sich bei Niedrigwasser auf der ‚Vondelingenplaat', einer Sandbank in der Oosterschelde. Da die Sandbank nur bei Niedrigwasser trocken liegt, passen wir unsere Fahrzeiten an die Gezeiten an. Die Fahrt dauert immer 3 Stunden, nur die Abfahrtszeiten variieren. So gelangen wir immer bei Niedrigwasser in die Nähe der Sandbank und können dann am besten die Seehunde beobachten. Auf unserem Fahrplan können Sie die Abfahrtzeiten sehen.

An Bord der Scaldis oder der Morgenster wird das Beobachten der Seehunde zu einem besonderen Erlebnis. Sie sind in einer kleinen Gruppe von max. 35 Personen unterwegs und die Kapitäne erklären Ihnen persönlich, was es alles zu entdecken gibt und beantworten gerne all Ihre Fragen. Aber aufgepasst: ihre Leidenschaft für das Segeln und die Natur kann ansteckend sein....!

Preise für die Seehundfahrten

Erwachsene und Kinder ab 13 Jahre: € 21,-
Kinder von 4 bis 12 Jahre: € 17,50
Kinder unter 4 Jahre: gratis.

Reservieren Sie hier Ihren Platz an Bord

© 2018 Mitsegeln Zierikzee
Realisatie: Website Ontwikkeling Zeeland